Energetische Wirbelsäulenaufrichtung




Die energetische oder auch geistige Wirbelsäulenaufrichtung ist eine sanfte, energetisch arbeitende Methode und kann bei jeglichen Beschwerden des Bewegungsapparates eingesetzt werden. Sie setzt einen umfassenden Heilungsprozess in Gang und wirkt nicht nur auf der körperlichen, sondern auch auf der geistigen und seelischen Ebene.

Jeder körperliche Zustand ist Ausdruck und Auswirkung einer vorausgehenden seelisch-geistigen Haltung. Der Körper gibt Ausdruck von dem, was der Mensch empfindet, denkt und spricht.

Die Wirbelsäule ist auch der Speicher der Seele.

Energetisch gesehen hinterlässt jede Emotion Abdrücke in unserem Energiefeld. Durch negative Emotionen, wie z. B. Stress, Angst, Leid, Kummer können Blockaden und Fehlbelastungen entstehen. All diese Emotionen, die ein Mensch seit Anbeginn seiner Existenz erlebt und bis heute nicht losgelassen hat, sind in den Wirbeln gespeichert.

Durch eine Wirbelsäulenaufrichtung werden innerhalb von Sekunden Blockaden zwischen den Wirbeln gelöst, wodurch die Wirbel ihre Position korrigieren können.

Emotionale und energetische Altlasten können somit gelöst werden, alles kann wieder frei fließen. Es entsteht mehr Raum für das Knochensystem, für die Bandscheiben und Wirbel sowie die inneren Organe. Die Selbstheilungskräfte beginnen wieder aktiv zu werden.


Während einer energetischen Wirbelsäulenaufrichtung werden folgende Prozesse gestartet:

  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Umwandlung und Erneuerung der Zellinformation
  • Entgiftung und Entstörung des Körpers
  • Harmonisierung des Energieflusses im Körper


Die energetische Wirbelsäulenaufrichtung erfolgt ohne Berührung oder Manipulation der Wirbelsäule.
Es wird am Energiekörper des Menschen gearbeitet. Alles, was wir im Feststofflichen (Körper) haben, ist auch im Feinstofflichen (Aura) vorhanden. In ihm verbirgt sich der Ursprung und genau hier wird bei der energetischen Wirbelsäulenaufrichtung harmonisierend gearbeitet und dies spiegelt sich direkt im Körper wieder.

Da Körper, Geist und Seele eine Einheit sind und sich gegenseitig beeinflussen, hat die körperliche Aufrichtung auch Auswirkungen auf unseren Geist. Wir gehen aufrechter durch das Leben, dadurch steigt das Selbstwertgefühl und unser Weg kann eine andere Richtung nehmen und/oder leichter werden.


Positive Auswirkungen hat die energetische Wirbelsäulenaufrichtung zum Beispiel bei folgenden Symptomen:

  • ADS/ADHS
  • Atemproblemen, Asthma
  • Bandscheibenprobeme
  • Becken- oder Schulterschiefstand
  • Beinlängendifferenz
  • Beschwerden des Bewegungsapparates
  • Blockaden
  • Chronische Müdigkeit
  • Chronischem Schmerzsyndrom
  • Depressionen
  • Fehlstellungen des Skeletts
  • Hexenschuss, Ischias
  • Hohlkreuz, Rundrücken, Flachrücken
  • Hüftschmerzen
  • Knieschmerzen
  • Migräne, Kopfschmerzen
  • Missempfindungen an Armen/Beinen (z. B. "eingeschlafene" Hand)
  • Rückenschmerzen, Nackenschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Schulterschmerzen
  • Schwindel, Gleichgewichtsstörungen
  • Sehstörungen
  • Skoliose
  • Tinnitus
  • Verdauungsprobleme
  • verdrehte Wirbel
  • ...und vieles mehr


Durch eine energetische Wirbelsäulenaufrichtung beginnt eine sofort sichtbare Neuausrichtung des physischen Körpers.

Auch wenn Sie beschwerdefrei sind, können durch diese Methode noch nicht spür- oder sichtbare Verdrehungen oder Schiefstände behoben werden, Ihre Lebensqualität steigen und möglichen Beschwerden vorgebeugt werden.

Die Begradigung ist für jeden Menschen entwicklungsfördernd, bewusstseinserweiternd und heilsam.